Vereinigung von Therapeuten und Beratern unterschiedlicher Disziplinen

  • Schluss mit Rauchen – wie gelingt das?

    Donnerstag, 26.03.2020, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...
  • Naturheilkunde kennenlernen und erleben: Schwindel – der Kreisel im Kopf

    Dienstag, 28.04.2020, 18.00 - 21.00 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. 8, 89522 ...

    mehr...
  • Colitis ulcerosa - Aufruhr im Darm

    Donnerstag, 28.05.2020, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. 8, 89522 ...

    mehr...
  • Mysterium Nervenschmerzen - was steckt dahinter?

    Dienstag, 30.06.2020, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. 8, ...

    mehr...

Naturheilkunde kennenlernen und erleben: Schwindel – der Kreisel im Kopf

Dienstag, 28.04.2020, 18.00 - 21.00 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. 8, 89522 Heidenheim
Referentinnen: Dr. Jutta Wegmann, Dr. Gabriele Mecklenbrauck, Jutta Eichler, Tina Kaiser
Eintritt: 5€, Mitglieder 2€

Rund zehn Prozent der Patienten/innen in Deutschland klagen beim Hausarzt über Schwindelgefühle. Wer unter Schwindel (Vertigo) leidet, hat das Gefühl, dass sich die Umgebung bzw. der eigene Körper dreht oder der Boden schwankt. Die Folge ist, dass die räumliche Orientierung oder das Gleichgewicht gestört sind - man ist unsicher beim Stehen oder Gehen und befürchtet hinzufallen.

Zum einen kann für Frau Jutta Eichler, R.E.S.E.T. ® - und Systemische Familientherapeutin, Schwindel auch vom Kiefergelenk ausgehen. Das Kiefergelenk ist über die Schädeknochen und Nervenbahnen mit dem gesamten Wirbelkanal verbunden und beeinflusst das Skelett, die Muskeln, die Meridiane und das Nervensystem. Verspannungen im Kiefergelenksystem können daher auch den Gleichgewichtsnerv beeinflussen. Sie zeigt Ihnen wie mit Hilfe der R.E.S.E.T. ®-Therapie, einer sanften energetischen Therapie, der gesamte Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht wird.
Zum anderen kann der Auslöser für Schwindel auch tief im Unterbewusstsein verborgen sein. In einem systemischen Gespräch wird ergründet, wo z.B. „beschwindele“ ich mich vielleicht selbst und bin nicht in der Balance. Gerne informiert sie Sie über diese Therapieform im Detail.
 
Frau Dr. rer. nat. Gabriele Mecklenbrauck, Heilpraktikerin, wird erklären, dass je nach Ursache des Schwindels, verschiedene Therapiemethoden zum Erfolg führen können. Lagerungsschwindel lässt sich durch einfache Bewegungsübungen beseitigen. Häufig entsteht Schwindel jedoch durch Blockaden in der Hals- und Brustwirbelsäule. Wie diese gelöst werden können, erleben Sie an diesem Abend. Findet sich keine direkte Ursache des Schwindels, arbeitet Frau Mecklenbrauck mit Homöopathie.

Dr. med. Jutta Wegmann, Ärztin und Naturheilverfahren, möchte die Fähigkeit, sich in ein besseres Gleichgewicht zu bringen, aktivieren. Sie glaubt, dass Schwindel oft gebessert werden kann durch eine verbesserte Koordination und Entspannung der Augen und der Halswirbelsäule. Dazu verwendet sie die angewandte Feldenkrais-Methode nach Busch und Alon, d.h. sie bewegt Ihren Körper sanft und versucht ihn so zu entlasten. Dieses Spiel mit kleinen Variationen hilft dem Körper, Blockaden zu lösen und sich neu zu organisieren.

Frau Tina Kaiser, Heilpraktikerin und hnc-Therapeutin, klärt mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests die genaue Ursache und auch den zeitlichen Beginn des Schwindels. Ist die Ursache gefunden, wird über die Bearbeitung von Muskeln, Reflexzonen, Akupunkturpunkten und anderen Reflexpunkten dem Gleichgewichtssystem ein normales
gesundes Funktionieren ermöglicht.
 

Therapeuten

Wir geben Ihnen aus unserem Fachgebiet gerne auf Anfrage Auskunft.