Vereinigung von Therapeuten und Beratern unterschiedlicher Disziplinen

  • Colitis ulcerosa - Aufruhr im Darm

    Donnerstag, 20.05.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...
  • Naturheilkunde kennenlernen und erleben: Psychosomatik: Alte seelische Verletzungen - körperliche Symptome?

    Donnerstag, 22.04.2021, 18.00 - 21.00 Uhr Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden!    ...

    mehr...
  • Was macht die Umwelt mit der Haut? Tenside, Gifte, etc.

    Donnerstag, 24.06.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...

Archiv

Schwindel - der Kreisel im Kopf

Donnerstag, 18.01.2018, 19.30 Uhr, Vortragssaal des Elmar-Doch-Hauses
Referenten: Gert-Michael Gmelin, Dr. rer. nat. Gabriele Mecklenbrauck, Erwin Bernhard Schürle

Rund zehn Prozent der Patienten/innen in Deutschland beklagen sich beim Hausarzt über Schwindelgefühle. Wer unter Schwindel leidet, hat das Gefühl, dass sich die Umgebung bzw. der eigene Körper dreht oder der Boden schwankt. Die Folge ist, dass die räumliche Orientierung oder das Gleichgewicht gestört sind - man ist unsicher beim Stehen oder Gehen und befürchtet hinzufallen. Schwindel, dessen medizinischer Fachausdruck „Vertigo“ ist, kann verschiedene Ursachen haben, und die Aufspürung der Ursache ist Voraussetzung für eine gezielte Behandlung.

Der Allgemeinarzt Herr Gert-Michael Gmelin aus Heidenheim wird die wichtigsten Formen des Schwindels erklären. Hierbei geht er zunächst auf die dabei ausführenden körperlichen Strukturen und die dabei ablaufenden Prozesse ein. Man wird erkennen, dass es sich um höchst komplexe Vorgänge handelt. Anschließend erklärt er die Grundzüge der therapeutischen Maßnahmen. Dazu gehören Bewegungsübungen, Verhaltensänderungen, aber auch verschiedene Medikamente.

Frau Gabriele Mecklenbrauck, Heilpraktikerin, stellt dar, dass Schwindel zahlreiche Ursachen haben kann und es viele unterschiedliche Arten gibt. Wenn es gelingt, die Ursache zu finden, ist das Problem meist schnell behoben. Aber wenn nicht? Manchmal hilft alles nicht: weder Physiotherapie noch Akupunktur und auch kein Medikament. In diesem Vortrag schildert die Referentin anhand von Beispielfällen aus ihrer Praxis, wie mit homöopathischen Arzneien Schwindel gelindert werden kann. Es werden ein paar Arzneien zur Behandlung von Schwindel vorgestellt und am Schluss ein Fall aus der Praxis, bei dem der Schwindel nach einer konstitutionellen homöopathischen Behandlung völlig verschwand.
 
Herr Erwin Bernhard Schürle, Heilpraktiker, weiß, dass viele Menschen über Jahre alles Mögliche probiert haben, um ihren Schwindel wieder los zu werden. Oft hat es nicht geholfen. Dann spätestens ist es an der Zeit, die Wirbelsäule anzuschauen. Verspannungen im Nackenbereich, Wirbelverschiebungen an der Halswirbelsäule, Blockaden im Kreuzbein-Beckenschaufelbereich können die Ursache von Schwindel sein. Korrekturen an der Wirbelsäule und Muskelentspannung wirken oft Wunder. Außerdem beleuchtet der Heilpraktiker die seelische Bedeutung von Schwindelbeschwerden.
 

Therapeuten

Wir geben Ihnen aus unserem Fachgebiet gerne auf Anfrage Auskunft.