Vereinigung von Therapeuten und Beratern unterschiedlicher Disziplinen

  • Colitis ulcerosa - Aufruhr im Darm

    Donnerstag, 20.05.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...
  • Naturheilkunde kennenlernen und erleben: Psychosomatik: Alte seelische Verletzungen - körperliche Symptome?

    Donnerstag, 22.04.2021, 18.00 - 21.00 Uhr Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden!    ...

    mehr...
  • Was macht die Umwelt mit der Haut? Tenside, Gifte, etc.

    Donnerstag, 24.06.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...

Archiv

Wenn die Haut verrückt spielt: Ekzeme, Neurodermitis, Akne und Co.

Vortrag am 22.11.2016 (Di) 19:30 Uhr Elmar-Doch-Haus

Millionen Menschen leiden unter Irritationen der Haut. Juckreiz, Rötungen, Pickel, trockene Haut, Bläschen, Entzündungen…Die Symptome sind vielfältig und die Meinungen über die Gründe auch. Als Ursachen werden gesehen: Allergien, Pilze, Milben, mikrobielle Fehlbesiedlungen des Darms, die Ernährung, Umweltbelastungen, Stress…. Was Spezialisten sagen und wie Sie selbst erkennen, woran Sie möglicherweise leiden und wo es Hilfe gibt, dazu wollen die drei Vortragenden an diesem Abend sprechen.

„Wenn die Haut verrückt spielt, steckt meistens eine entzündliche Hauterkrankung dahinter“, stellt Dr. Stephan Maurer, Hautarzt, fest. Er wird die wesentlichen Merkmale von Hautentzündungen besprechen und die Gründe für eine Hautentzündung vorstellen. Abschließend wird er Aspekte zur (schulmedizinischen) Behandlung von entzündlichen Hautkrankheiten darlegen.

Frau Claudia Pietschmann, Heilpraktikerin, beantwortet die Fragen: Was hat die Haut mit dem Immunsystem und dem Darm zu tun? Welche Möglichkeiten gibt es, das Darm-, Immunsystem und darüber die Haut ganzheitlich zu behandeln? Außerdem berichtet sie über die Stärkung der Haut durch Ernährung, Ausleitung und Entspannung.

In ihren Darstellungen wird Frau Margot Stephan, Kosmetikerin, darauf eingehen, wie wertvoll die Haut für den Körper ist. „Um die Haut gut pflegen zu können“, so ist Frau Stephan überzeugt, „sollte sich jeder bewusst sein, welche Aufgaben die Haut hat“. Sie geht auf die Verwendung von Naturkosmetika im Vergleich zu herkömmlichen Kosmetikprodukten ein. In der Hautpflege ist es ihr wichtig, die Haut selbst zu stärken statt mit der Pflege gegen Symptome zu arbeiten.

 

 

 

Therapeuten

Wir geben Ihnen aus unserem Fachgebiet gerne auf Anfrage Auskunft.