Vereinigung von Therapeuten und Beratern unterschiedlicher Disziplinen

  • Colitis ulcerosa - Aufruhr im Darm

    Donnerstag, 20.05.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...
  • Naturheilkunde kennenlernen und erleben: Psychosomatik: Alte seelische Verletzungen - körperliche Symptome?

    Donnerstag, 22.04.2021, 18.00 - 21.00 Uhr Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden!    ...

    mehr...
  • Was macht die Umwelt mit der Haut? Tenside, Gifte, etc.

    Donnerstag, 24.06.2021, 19.30 Uhr Veranstaltungsort: Gospelhouse Heidenheim, Paul-Wulz-Str. ...

    mehr...

Archiv

Unerfüllter Kinderwunsch

Fast jedes 10. Paar zwischen 25 und 59 Jahren in Deutschland ist ungewollt kinderlos. Nach Auskunft von Ärzten liegen die Ursachen in etwa gleichem Maße bei der Frau wie beim Mann. An diesem Abend wollen die Vortragenden Wissenswertes und Informatives zum Thema berichten und Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung aufzeigen. Dabei verzichten sie bewusst auf die Darstellung der Reproduktionsmedizin, weil dieser Bereich bei Betroffenen weitgehend bekannt ist. Die Vortragenden wollen alternative und unterstützende Möglichkeiten aufzeigen.

Dr. Gerd Freisler (Allgemeinarzt) stellt den Wert und die Anwendung naturidentischer Hormone, d.h. aus Pflanzen hergestellter Präparate, bei Mann und Frau vor. Er beschreibt, wie Hormonmessungen individuell vorgenommen werden. Ebenfalls spricht er über Blockaden, die z.B. auch durch Piercings verursacht werden können, und darüber, welche Erfahrungen er mit der Akupunktur gemacht hat.

Herr Gert-Michael Gmelin (Allgemeinarzt) stellt die physiologischen Grundlagen und den Hormonzyklus vor. Er wird über verschiedene, oft schon vergessene Hilfen, wie z.B. das Moorbad sprechen. Ihm ist es auch wichtig mit den Anwesenden über die Frage nachzudenken, inwieweit Kinder letztlich ein Geschenk sind und damit auch nicht vollkommen unserer Verfügbarkeit unterliegen.

Frau Brigitta Stürzl (Heilpraktikerin) stellt die Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin vor, die andere Ursachen für die Nicht-Erfüllung des Kinderwunsches sieht, als die westliche Medizin. Für die TCM ist zunächst die Regulierung des Gesamtorganismus als Basis der Gesundheit wichtig, statt die Aufmerksamkeit nur auf die Fortpflanzungsorgane zu richten. Frau Stürzl zeigt auf, welche Möglichkeiten hier auch die Akupunktur bieten kann.

 

Therapeuten

Wir geben Ihnen aus unserem Fachgebiet gerne auf Anfrage Auskunft.